Website of Thomas Sailer

Die Gefängnisinsel - Doku einer Flucht



Produktionsjahr: 2020

Spielzeit: 20 Min


Buchvorlage: Die Gefängnisinsel


Produktion/Regie: Thomas Sailer

Kamera: Jasmin Thoma

Tonmix: Walter Till

Sprecher: Christoph Szabo



Mehr zum Film


Auf Youtube ansehen







Handlung


Martin Eichendorf ist seit mehr als 2 Jahren unschuldig in dem Hochsicherheitsgefängnis Werra I inhaftiert. Der junge Journalist ist das Opfer eines Komplotts. Als sich ihm die Möglichkeit zur Flucht bietet, ergreift er sie beim Schopf. Tatsächlich kann er aus dem Gefängnis entkommen - doch nur um festzustellen, dass er sich auf einer Insel befindet.


Es gelingt ihm, sich auf der Insel versteckt zu halten. Im ersten Moment genießt er seine neue Freiheit - doch schon bald fühlt er sich ähnlich eingesperrt wie in der Gefängniszelle.




Hintergrund


Die Gefängnisinsel - Doku einer Flucht ist eine Filmadaption der ersten drei Kapitel von Thomas Sailers Roman Die Gefängnisinsel.




Zur Entstehung


Bereits 2019 kündigte Sailer an, den Roman Die Gefängnisinsel verfilmen zu wollen. Durch den Ausbruch der Corona-Pandemie Anfang des Jahres 2020 mussten die Vorbereitungen allerdings unterbrochen und schließlich gestoppt werden. Also entschied Sailer im Herbst 2020 stattdessen in Eigenregie einen Kurzfilm zu produzieren. Die Dreharbeiten begannen am 15. September 2020 und dauerten bis zum 12. November 2020. Der Kurzfilm erschien am 12. Dezember 2020.




Sprachauswahl

de

Deutsch

en

English



Besucherzähler

Text Besucherzähler

© Thomas Sailer