Website of Thomas Sailer

Der Freizeitpionier





Der Freizeitpionier


ISBN (print): 978-3-9503-8782-7

ISBN (e-book): 978-3-9503-8783-4


Verlag: serendii


Bei Amazon bestellen:












Handlung


Frustriert von seinem Job lebt Ferdinand einfach nur in den Tag hinein; Arbeit, Überstunden und das tägliche Pendeln haben sein Leben fest im Griff.


Das ändert sich abrupt, als die Firma ihn kündigt: Anstatt zu resignieren, genießt er seine zurückgewonnene Freiheit und fängt an wesentlich bewusster zu leben; er kümmert sich nicht mehr um seine Rolle in der Gesellschaft - sondern um seine eigentlichen Interessen.


So versucht Ferdinand sein Leben endlich nach seinen Wünschen zu gestalten - doch der Druck von außen, erneut einen sicheren Job anzunehmen, wächst kontinuierlich



Hintergrund


Thematisch befasst sich der Roman mit der Suche nach Perspektiven; er beschreibt wie wichtig es ist die eigenen Wünsche und Träume umzusetzen, anstatt diese andauernd von außen gegebenen Aufgaben unterzuordnen.


Dabei werden Normen und Wertvorstellungen unserer modernen Leistungsgesellschaft kritisch betrachtet und hinterfragt.



Zur Entstehung


Die ersten Zeilen des Romans entstanden schon im Sommer 2007; den zündenden Einfall für das Konzept dieses Buches hatte Thomas Sailer allerdings erst Anfang 2010 während seiner Studienzeit. Von da an hatte er konsequent an dem Werk gearbeitet und es bis Oktober desselben Jahres fertiggestellt. Mehrfache Änderungen und Korrekturen sollten ein weiteres Jahr in Anspruch nehmen.


Sein Debütroman erschien schließlich am 20. Dezember 2011 und war damit sowohl über die klassische Buchhandlung als auch über Online-Versandhändler erhältlich.


Im Mai 2015 erschien das Werk mit neuem Cover und nach inhaltlicher Überarbeitung bei serendii.




Sprachauswahl

de

Deutsch

en

English



Besucherzähler

Text Besucherzähler

© Thomas Sailer