Website of Thomas Sailer

Die Wüstenpflanze




Die Wüstenpflanze


ISBN (print): 978-3-9504-2173-6

ISBN (e-book): -


Verlag: Tredition


Bei Amazon bestellen:


Kindle Edition bestellen:









Handlung


Dem jungen Wissenschaftler Akira Takeishi gelingt eine bahnbrechende Erfindung: Schon bald soll es ihm möglich sein, eine Pflanze herzustellen, die in Wüsten gedeiht. Nach einer gelungenen Pressekonferenz ist sein Name binnen weniger Tage in aller Munde.


Doch auch ein mächtiger Konzern, der durch Akiras Erfindung eines seiner eigenen Projekte in Gefahr sieht, wird auf ihn aufmerksam. So sieht Akira sich bald den gefährlichen Attacken eines ihm unbekannten Gegners ausgesetzt.


Vorerst gelingt es ihm unterzutauchen und im Verborgenen an seiner Erfindung weiterzuarbeiten. Doch während es scheint als wäre Akira in Sicherheit, nimmt der Konzern schließlich immer mehr Mittel in die Hand, um ihn doch noch aufzuspüren: Mit dem Ziel ihn zur Strecke zu bringen.



Hintergrund


Thematisch befasst sich der Roman mit dem Thema Umweltschutz. Es soll darauf hinweisen, dass die Gesellschaft ihre Umweltprobleme, nach wie vor, gerne sprichwörtlich unter den Teppich kehrt.



Zur Entstehung


Dem Werk ging Thomas Sailers Überlegung voraus, Wüstengebiete mittels speziell gezüchteten, netzwerkartig wachsenden Pflanzen, gespeist von großen Wasserreservoirs, zu begrünen.


Eines Tages hatte er von haarsträubenden Zukunftsvisionen gelesen, wie etwa Unmengen an Meerwasser aufzuwirbeln, oder Kohlendioxid mit Plastikfolien aufzufangen, um damit der Erderwärmung Herr zu werden. Diese unsägliche Kurzsichtigkeit ärgerte ihn; und spornte ihn sogleich dazu an, sich selbst Gedanken über technisch gestützte Methoden zur Verminderung der Kohlendioxid- und Schadstoffbelastung der Atmosphäre zu machen.


Er begann die ersten Zeilen des Manuskriptes am Anfang des Jahres 2011 zu schreiben; als dann sein Debütwerk 'Der Freizeitpionier' im Dezember desselben Jahres veröffentlicht wurde, nahm er die Arbeit an diesem Werk konsequent auf. So war das Manuskript am 23. Juli 2012 vollendet und das Werk erschien am 10. September 2012.


Im Mai 2017 erschien das Buch in überarbeiteter Neuausgabe im Verlag serendii.


Sprachauswahl

de

Deutsch

en

English



Besucherzähler

Text Besucherzähler

© Thomas Sailer